reflections

Traurige Geschichte

Es war einmal ein Mädchen, dass sich in ihren besten Kumpel verliebte.Sie wusste, dass er nicht mehr als Freundschaft von ihr wollte, also ging sie auf Abstand.Aber statt besser wurde es schlimmer.Sie nahm all ihren Mut zusammen und sagte es ihm!Wie er darauf reagierte konnte sie nicht fassen.Er lachte sie aus und ging mit einem frechen grinsen im Gesicht davon.Sie konnte es nicht glauben, wie gemein doch ihr mal bester Freund zu ihr war.Sie tauschten doch sonst immer alle ihre Geheimnisse aus und lachten miteinander.Und jetzt?Sie möchte so viele Fragen beantwortet bekommen.Hab ich dir garnichts bedeutet?Waren das alles nur Lügen zwischen uns?Sie sah keinen Sinn mehr in ihrem Leben.Stattdessen sah sie immer nur ihren Kumpel vor ihr mit dem grinsen im Gesicht.Noch nie war sie so sehr verletzt worden.Und mit wem sollte sie jetzt über ihre Probleme reden?Das einzigste was sie jetzt will, ist der Tod.

Die verlorene große Liebe

Es schien alles so perfekt und einfach.Doch der Traum war nicht von langer dauer.Seine versprechungen lösten sich in Luft auf.Er verschwand und lies mich allein.Ich fragte mich immer und immer wieder, warum?Ich verstand es nicht, ich wollte es einfach nicht verstehen.Alles war zerstört, es hatte keinen Sinn mehr für mich.Doch dann trat er wieder in mein Leben.Mein größter Traum schien in Erfüllung zu gehen.Ich war glücklich, ich konnte wieder lachen und dann passierte es wieder.Er ging und ich konnte ihn nicht daran hindern!Selbst die höchsten Zäune konnten ihn nicht halten.Ich weinte wochenlang und tue es auch heute noch.Der Schmerz ist so groß, dass ich es kaum ertragen kann.Die Leere in mir wuchs ständig.Ich konnte nicht mehr stark sein.Ich dachte eine Klinge könnte mir helfen.Also nahm ich sie und setzte sie an, mit der Hoffnung es würde mir den Schmerz nehmen.Nach einiger Zeit sprach er mit mir, was denn mit mir los sei, er kenne mich so garnicht.Ich sagte ihm, dass ich nicht mehr kann.Er sah meine Narben und fragte mich, warum?Ich sagte ihm:''The reason os you, why didn't you care?I love you, you didn't want me.''Er sagte mir, dass er nicht wusste das meine Gefühle so stark sind.Es sagte er ist für mich da, er hilft mir, er lässt mich nicht allein.Ich glaubte ihm.Ein Fehler, den selben den ich schon zwei mal gemacht habe.Nun ist er fort, ein weiteresmal zerspringt mein Herz in zwei Hälften.Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, wie es weiter gehen soll.Nur einer ist mir geblieben.Der Schmerz.Bis heute weiß ich nicht was ich tun soll.Der Schmerz ist jetzt noch unerträglich.Warum hast du mir das angetan?Ich war früher nie traurig oder verzweifelt.Wieso kann ich dich nicht einfach loslassen?Hätte ich gewusst wie weh die wahre Liebe tut, hätte ich niemals mein Herz geöffnet.

Liebes Spiegelbild

Vor einiger Zeit, liebes Spiegelbild, lernte ich mal einen Jungen kennen.Als ich ihn ansah, liebes Spiegelbild, wusste ich das ist er!Mein Traum Mann.Es dauerte garnicht lange, dann waren wir zusammen.So {u.n.z.e.r.t.r.e.n.n.l.i.c.h}.Er schreib mir Briefe wie diesen:''Baby, ich wollte dir sagen, dass ich dich mehr als alles andere liebe und ich sehr, sehr glücklich bin dich zu kennen.Du bist einer dieser Menschen die es nur sehr selten gibt, möchte dich nie verlieren.Ich liebe dich!''Alles war perfekt, doch falsch gedacht, mein liebes Spiegelbild.Doch ich war nur eine von vielen in seiner Gallerie.Tagelang lag ich weinend auf dem Bett und nun steh' ich hier vor dir, mein liebes Spiegelbild.An diesem Tag als er von mir ging, mein liebes Spiegelbild, ging auch mein Herz und verstand davon.Aber, liebes Spiegelbild, du weinst ja genau wie ich.Willst du mir nicht sagen, warum?

Freunde zu liebe

Wir kennen uns von klein auf.Wir schworen uns als wir sechs Jahre waren, immer befreundet zu sein.Es hielt auch:Wir hatten nie Streit, waren immer füreinander da, hatten viel Spaß zusammen.Uns war klar, uns kann nichts trennen.Ca. zehn Jahre später, passierte es:Wir küssten uns!Es war so unglaublich schön.Ich hatte Schmetterlinge im Bauch.Du fühltest das gleiche und wir kammen zusammen.Es war die perfekte Beziehung.Wir waren das Traumpaar.Ich war dir so dankbar, du warst immer so liebevoll, verständnissvoll und einfühlsam.Ich hatte oft Probleme, du warst immer da.Du warst das Beste, was mir passieren konnte.Doch dann stritten wir immer öfter.Es tat so weh.Du trenntest dich von mir.Für mich brach die Welt zusammen.Ich war allein.Du warst fort.Ich wollte es einfach nicht wahr haben.Ich kämpfte um dich, doch ich musste es akzeptieren.Mir wurde klar, hätten wir uns nie geküsst, hätte es keine Schmetterlinge gegeben und wir wären immernoch die  besten Freunde.Doch es ist zu spät!!!

Tödlicher Motorradunfall

Es war einmal ein Mädchen und ein Junge.Sie dachten sich, lass mal 'ne Runde mit dem Motorrad fahren.Jedoch hatten sie nur einen Helm!Aber das war ihnen egal.Also fuhren sie los.Sie spürten den sanften Wind auf ihrer Haut und genossen es.Nach einiger Zeit fiel dem Mädchen auf, dass der Junge immer schneller fuhr.Sie schaute auf den Tacho und sah, dass es mittlerweile schon 180 km / h waren.Sie bat den Jungen langsamer zu fahren, weil sie Angst hatte.Der Junge antwortete:''Umarme mich und sage mir, dass du mich liebst.''Das Mädchen antwortete:''Ich liebe dich über alles mein Schatz, nur fahr jetzt langsamer, bitte.''Der Junge sagte darauf nur:''Aber nimm erstmal meinen Helm und setz' ihn auf, bitte er sitzt mir zu eng und danach umarme mich und sage mir noch einmal, dass du mich liebst.''Das Mädchen setzte den Helm auf,umarmte ihn und sagte:''Ich liebe dich mein ein und alles auf der Welt.''Einen Tag später steht in der Zeitung:Unfall, zwei Jugendliche fuhren mit 180 km / h auf ein Haus zu.Nur eine Person überlebte.Zur erklärung, nur das Mädchen hatte überlebt.Dem jungen wurde beim fahren bewusst, dass die Bremsen nicht mehr gingen, dass das Gaspedal hängen geblieben ist und sie nicht mehr langsamer fahren können, deswegen hat er ihr dem Helm gegeben und gesagt sie soll ihn umarmen und sagen, dass sie ihn liebe!Einige Tage später, ging sie an sein grab.Sie hatte Tränen im Gesicht und wusste nicht, mit ihren Gefühl wohin.Als sie vor dem Grab stand, war sie zuerst ganz still, doch dann kniete sie sich hin, legte die Blumen nieder und bedankte sich, dass er ihr das Leben gerettet hatte.Er war ihre große Liebe.

Es war einmal ein Mädchen,das einen Jungen über alles liebte.Eine Freundin erzählte ihr,dass den den sie liebt das selbe für sie empfindet,wie sie für ihn...Zuerst zweifelte sie daran,aber später bekam sie doch den Eindruck,dass da was wahres dran sein könnte!Ihr Leben hätte schöner nicht sein können.Der Junge war sehr schüchtern und deshalb beschloss sie den ersten Schritt zu machen...Vor jeder Party,wo er auch war,wusste sie nicht wie sie es anstellen sollte,mit ihm zu reden!War nun der Zeitpunkt gekommen es ihm zu sagen,hatte sie nicht genügend Mut um den Mund auf zu machen.Aber ihr Herz sagte ihr immer:
"LOS,MACH ES!"Aber sie tat nicht das,was ihr Innerstes sagte...Immer und immerwieder bereute sie es nicht getan zu haben.Irgendwann hatten beide keinen Kontakt mehr,da Sie schauen wollte,ob ER sich drum bemüht den Kontakt aufrecht zu erhalten...denn sie hatte das Gefühl,dass er von ihr angenervt war.Die erste Zeit meldete er sich nicht mehr,obwohl er sich früher so oft gemeldet hatte...Doch irgendwann meldete er sich doch wieder.Ihr Herz hätte höher nicht schlagen können...doch sie merkte es war nicht mehr so wie vorher!Aber der Kontakt blieb!
DANN EINES TAGES...kam der schlimmste Tag ihres bisherigen lebens!Ein Freund von ihr redete mit dem Jungen...was dabei herauskam,lies alle ihre träume zerplatzen.Sie bedeutete ihm anscheinend nicht mehr als nur Freundschaft.Sie zog sich zurück und war nurnoch am weinen.Viele Fragen quälten sie nun...hat er sie je geliebt?...wenn ja,war es falsch nie was gesagt zu haben?...wollte er ihrem Freund nur nicht die Wahrheit sagen?...würde es noch was bringen jetzt mit ihm zu reden?IHR LEBEN IST ZERSTÖRT...und keiner dieser Fragen lässt sich beantworten...bis jetzt nicht!!!Eine große Frage stellt sich aber auch noch!!WIE LANGE...werde ICH noch brauchen bis ich diese verdammte Geschichte verkraftet habe?=*(

Tot einer Unschuldigen

Ich ging zu einer Party,Mami und dachte an deine Worte.Du hattest mich gebeten nichts zu trinken und so trank ich keinen Alkohol.Ich fühlte mich ganz stolz,Mami.Genauso,wie du es vorher gesagt hattest.Ich habe vor dem fahren nichts getrunken Mami.Auch wenn die anderen getrunken haben.Ich weiß,dass es richtig war Mami und das du immer recht hast.Die Party geht langsam zu ende und alle fahren weg.Als ich in mein Auto stieg Mami,wusste ich,dass ich heil nach Hause kommen würde:aufgrund deiner Erziehung so verantwortungsvoll und fein.Ich fuhr langsam an Mami und bog in die Straße ein.Aber der andere fahrer sah mich nicht und sein Wagen traf mich mit voller Wucht.Als ich auf dem Bürgersteig lag,hörte ich den Polizisten sagen,der andere sei betrunken.Und jetzt bin ich die Person,die dafür büßen muss.Ich liege hier im sterben.Mami,ach bitte komm' doch schnell.Wie konnte mir das passieren?Mein Leben zerplatzt wie ein Luftballon.Ringsherum ist alles voller Blut,dass Meiste ist von mir Mami.Ich höre den Arzt sagen,dass es keine Hilfe mehr für mich gibt.Ich wollte dir nur sagen,ich schwöre es,ich habe wirklich nicht getrunken.Es waren die anderen,die haben einfach nicht nachgedacht.Er war wahrscheinlich auf der gleichen Party wie ich,Mami.Der einziege Unterschied ist nur:Er hat getrunken und ich werde sterben.Warum trinken die Menschen Mami?Es kann das ganze Leben ruinieren.Ich habe jetzt starke schmerzen,wie Messerstiche so scharf.Der Mann der mich angefahren hat,läuft herum und ich liege hier im sterben.Er guckt nur dumm.Sag' meinem Bruder,dass er nicht weinen soll Mami.Und Papi soll tapfer sein.Und wenn ich dann im Himmel bin,schreibt >Papis Mädchen< auf meinen Grabstein.Jemand hätte es ihm sagen sollen,nicht trinken und dann fahren...Wenn man ihm das gesagt hätte würde ich noch leben!Mein Atem würd kürzer,Mami ich habe große Angst.Bitte,weine nicht um mich.Du warst immer da,wenn ich dich brauchte.Ich habe nur noch eine letzte Frage,bevor ich von hier fortgehe.ICH habe nicht vor dem fahren gehen getrunken,warum bin ICH die jenige,die sterben muss?!

Denkt darüber nach,was ihr zu jemanden sagt den ihr liebt...
Ein Mädchen war mit ihrem Freund schon seit 2 Jahren zusammen.Er war ihr immer treu,ging nie auf Partys war ein perfekter Junge!Doch an einem Samstag Abend,kam es nun zu dem 1. richtigen heftigen Streit zwischen den beiden...Er wollte in die Disco fahren,aber wollte das sie zuhause bleibt...Sie wollte nicht das er hinfährt!Er rief sie an und sie stritten noch mehr!Sie sagte:"Geh doch,was juckt mich das...Ich wünschte du kommst niewieder zurück!" Darauf den Tag kam seine Schwester zu ihr und sagte mit Tränen in den Augen:"Es tut mir leid."Sie verstand die Schwester nicht und fragte was los ist!Die Schwester schwieg,nahm sie an der Hand und führte sie zu einer Brücke die abgesperrt war.Das Mädchen befürchtete das schlimmste und ihr Herz schug so schnell,dass sie am ganzen Körper zitterte.Sie sah ein Auto,was an einen Baum gefahren war,sie sah soviel Blut und die Türen standen offen.Auf dem Boden lag ein Stück Papier...Die Schwester hob es auf und brachte es dem Mädchen.Darauf stand:Schatz,ich liebe dich über alles,dass ich dir jeden Wunsch erfüllen würde!Es war dein letzter Wunsch mein Schatz,ich soll niewieder kommen!Doch ohne dein Herz,kann ich nicht leben,lieber bin ich tot!Lebe wohl...
Seit diesem Tag wurde das Mädchen niewieder glücklich...Ein Jahr später,sprang sie von derselben Brücke,wo ihr Freund vor einem Jahr in den Baum neben der Brücke gefahren war und dort auch starb...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung